KarinFehr_Oisi_Teamplyeri.png

Für faire Bildungs – und Lebenschancen

 

Bildung ist ein Grundbedürfnis. Bildung ist ein Grundrecht: Alle Kinder und Jugendlichen sollen deshalb den gleichen Zugang zu einer hervorragenden Schul- und Ausbildung haben. Und alle Erwachsenen müssen deshalb an Angeboten zur Weiterbildung teilnehmen können.

Bildung hilft uns, unsere Fähigkeiten und Talente zu entwickeln. Bildung unterstützt uns darin, eigenständig am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben teilzunehmen. Bildung nimmt dabei immer auch auf unsere Einzigartigkeit Rücksicht.

In der Schweiz bestimmt die gesellschaftliche Herkunft leider noch zu oft über unseren Weg im Bildungswesen und damit im Leben. Das muss sich ändern. Deshalb sage ich Ja zu

 

  • Elternbildung

  • guter Betreuung und Förderung der Kinder im Vorschulalter

  • hochwertigen, integrativen Tagesschulen

  • frühzeitiger Beratung von Jugendlichen und Eltern für eine sichere Berufs- und Ausbildungswahl

  • Unterstützungsangeboten für Lernende und Mittelschülerinnen und -schüler, um Lehr- und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung


Denn mehr Gerechtigkeit in der Bildung eröffnet breitere Möglichkeiten im Leben.